23. August 2017 | Anmelden
 
 

sachsMedia auf der HCI International 2011

Die HCI International ist ein hervorragendes Forum um sich mit Forschern aus mehr als 50 Ländern über aktuelle Forschungsthemen auszutauschen und mit Interessenten aus der Industrie zukünftige Produktentwicklungen zu diskutieren. Aufgrund der vielen Teilnehmer sind auf der HCI International viele Forschungsbereiche vertreten, die auf kleineren Konferenzen wie der »Mensch und Computer« leider oftmals zu kurz kommen.

Die HCI International 2011 hat eine paper acceptance rate von 32%. Deshalb ist es besonders erfreulich, daß sachsMedia mit zwei Publikationen vertreten war und überdies auch gleich eine eigene Session geleitet hat. Die Session: »Novel Mobile Interactions, Services and Environments« war gut besucht. Es wurden insgesamt sechs Beiträge zu neuen mobilen Applikationen vorgestellt und rege diskutiert.

Arne Berger hat mit seinem Paper »Moody Mobile TV: Exploring TV Clips With Personalized Playlists« die gesammelten Konzepte von sachsMedia zum mobilen Fernsehen erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Marc Ritters Paper »An Extensible Tool for the Annotation of Images and Videos using Segmentation and Tracking« hatte seine Bewährungsprobe auf Anwendung der Videosegmentierung für mobile Anwendungen und zukünftige, interaktive Services.

Der Besuch bei der HCI International stand in hohem Maße für die Nachhaltigkeit des Projektes sachsMedia. Die geknüpften Kontakte wurden ausgebaut um die internationale Forschungsausrichtung der Nachwuchsforscher zu festigen.

 

Kommentare

Keine Kommentare ... bis jetzt.
 
Projektgeber
Projektnehmer
Technische Universität Chemnitz sachsMedia ist eine Initiative der Professur Medieninformatik der TU Chemnitz
Kontakt
Dipl.-Inf. Jens Kürsten
Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Informatik
Professur Medieninformatik
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz