21. April 2018 | Anmelden
 
 

Ankündigung: Workshop Audiovisuelle Medien 2009

Nicht nur pro­fes­sio­nell wer­den gro­ße Men­gen an audio­vi­su­el­lem Mate­ri­al pro­du­ziert, son­dern auch im pri­va­ten Bereich. Doch wie soll die­ses archi­viert wer­den? Wie ist solch ein Archiv auf­ge­baut, wie kann es gepflegt wer­den und wie sieht des­sen prak­ti­scher Ein­satz aus? Mit die­sen Fra­ge­stel­lun­gen beschäf­tigt sich der Work­shop Audio­vi­su­el­le Medi­en (WAM 2009) am 4. und 5. Juni 2009 in Chem­nitz. Orga­ni­siert wird er von den Mit­ar­bei­tern von “sachs­Me­dia”, einem For­schungs­pro­jekt der Pro­fes­sur Medi­en­in­for­ma­tik der TU Chem­nitz, des­sen Schwer­punk­te auf der Pro­duk­ti­on und Auf­be­wah­rung von Sen­de­ma­te­ri­al sowie dem Wech­sel vom ana­lo­gen zum digi­ta­len Fern­se­hen lie­gen. Ziel des Work­shops ist es, aktu­el­le Ent­wick­lun­gen und Pro­ble­me bei der Archi­vie­rung audio­vi­su­el­ler Daten zu dis­ku­tie­ren und Lösungs­mög­lich­kei­ten auf­zu­zei­gen.

 

Kommentare

Keine Kommentare ... bis jetzt.
 
Projektgeber
Projektnehmer
Technische Universität Chemnitz sachsMedia ist eine Initiative der Professur Medieninformatik der TU Chemnitz
Kontakt
Dipl.-Inf. Jens Kürsten
Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Informatik
Professur Medieninformatik
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz