21. April 2018 | Anmelden
 
 

Hervorragende Ergebnisse bei der CLEF Evaluation 2009

Erneut konn­te die Nach­wuchs­for­scher­grup­pe sachs­Me­dia in Koope­ra­ti­on mit der Pro­fes­sur Medi­en­in­for­ma­tik ihre Kom­pe­tenz im Bereich Infor­ma­ti­on Retrie­val unter Beweis stel­len. Im dies­jäh­ri­gen inter­na­tio­na­len Ver­gleich bei CLEF 2009 (Cross-Lan­guage Eva­lua­ti­on Forum 2009) wur­de an fol­gen­den Eva­lua­tio­nen teil­ge­nom­men:

  • Ad-Hoc TEL Text Retrie­val
  • Grid Text Retrie­val
  • Image­CLEF Pho­to Retrie­val
  • Video­CLEF

Die Aus­wer­tung der ver­schie­de­nen Auf­ga­ben ergab, dass die schon sehr guten Ergeb­nis­se aus dem Vor­jahr im Bereich Text Retrie­val noch gestei­gert wer­den konn­ten. Fer­ner konn­ten mit einem neu­en Ansatz bei der Video­CLEF Klas­si­fi­ka­ti­on erheb­lich bes­se­re Resul­ta­te erzielt wer­den als im ver­gan­ge­nen Jahr.

Cross-Language Evaluation Forum

 

Tags: , , ,

Kommentare

Keine Kommentare ... bis jetzt.
 
Projektgeber
Projektnehmer
Technische Universität Chemnitz sachsMedia ist eine Initiative der Professur Medieninformatik der TU Chemnitz
Kontakt
Dipl.-Inf. Jens Kürsten
Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Informatik
Professur Medieninformatik
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz