1. Juni 2023 | Anmelden
 
 

Resultate, Resümee, Rückblicke

Workshop zur abschließenden Evaluation von sachsMedia im InnoProfile-Förderprogramm

III. Evaluationsworkshop

Robert Knauf fasst die inhaltlichen Resul­tate der Ini­tia­tive sachs­Me­dia beim III. Eval­u­a­tionswork­shop zusam­men.

“Säch­sis­che Medi­en­in­for­matik­er machen lokale Fernsehsender fit fürs dig­i­tale Zeital­ter” hieß es zum 1. April 2007. Dass dies keineswegs ein Aprilscherz sein sollte, son­dern der Auf­takt ein­er Forschungsini­tia­tive an der TU Chem­nitz mit dem Namen sachs­Me­dia im Ver­bund mit regionalen Unternehmenspart­nern aus der Medi­en­branche, wurde schon zum ersten Kick-Off-Tre­f­fen klargestellt. Erste Ziele und Pläne wur­den damals abgesteckt, Forschungs- und Anwen­dungs­felder gemein­sam beleuchtet und eben­so Kri­te­rien des Förder­pro­grammes Inno­Pro­file des BMBF vorgestellt.

Fast 5 Jahre später fand gestern nun am gle­ichen Ort der abschließende Work­shop zusam­men mit Part­nern, Forsch­ern, Pro­jek­t­träger und ‑ini­tia­toren statt. Dr. Markus Thiel­beer (Dr. Thiel­beer Con­sult­ing), stetiger Berater und Begleit­er der Nach­wuchs­forscher­gruppe, stellte die Ergeb­nisse der Eval­u­a­tion der Ini­tia­tive selb­st und des gesamten Inno­Pro­file-Förder­pro­gramms vor. Robert Knauf präsen­tierte den Gästen im Anschluss ein Update und ein Resümee zur inhaltlichen Arbeit der Ini­tia­tive. Von den Vertretern der Part­nerun­ternehmen beka­men wir Bekräf­ti­gun­gen für die weit­ere Zusam­me­nar­beit, sehr wertvolles Feed­back und natür­lich auch kon­struk­tive Kri­tik, die wir bei der Fort­führung unser­er Arbeit­en in den Anschlusspro­jek­ten umset­zen. Pro­jek­tleit­er Jens Kürsten gab in der Folge einen Überblick über erre­ichte Ziele im Rah­men des Inno­Pro­file-Förder­pro­grammes. Dabei waren ins­beson­dere Net­zw­erk­bil­dung, Zusam­me­nar­beit, Stärkung des Inno­va­tionspo­ten­tials, Nach­haltigkeit und Qual­i­fizierung von akademis­chem Nach­wuchs wichtige Schw­er­punk­te, die durch sachs­Me­dia in den let­zten Jahren erfol­gre­ich und außen­wirk­sam am Wirtschafts- und Wis­senschafts­stan­dort Chem­nitz und der Region Sach­sen ver­ankert wur­den.

Einen Überblick zur Weit­er­führung der Forschungs- und Entwick­lungsar­beit­en der Ini­tia­tive im Rah­men von Anschlusspro­jek­ten gab Ini­tia­tor Pro­fes­sor Max­i­m­il­ian Eibl. Konkret wer­den die Frame­works AMOPA und Xtrieval durch die Ini­tia­tive Val­i­dAX hin­sichtlich Poten­tial und Anwen­dung in der Prax­is beleuchtet. Darüber hin­aus wer­den durch sachs­Me­dia bear­beit­ete Inhalte im DFG-Graduierten-Kol­leg Cross­Worlds, in weit­eren ESF-geförderten Pro­jek­ten und kon­tinuier­lich im Aus­bil­dungsange­bot der Chem­nitzer Pro­fes­sur Medi­en­in­for­matik aufge­grif­f­en.

 

Kommentare

Keine Kommentare ... bis jetzt.
 
Projektgeber
Projektnehmer
Technische Universität Chemnitz sachsMedia ist eine Initiative der Professur Medieninformatik der TU Chemnitz
Kontakt
Dipl.-Inf. Jens Kürsten
Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Informatik
Professur Medieninformatik
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz