21. April 2018 | Anmelden
 
 

Pressespiegel Q4/2011

Pressespiegel
Novem­ber 2011

überMEDIEN ÜBERmorgen

Tagungs­be­richt zur Mensch & Com­pu­ter 2011.

erschie­nen in i-com, Vol. 10, No. 3, Novem­ber 2011, pp. 55–57.
[Link]

 

IEEE DICTA in Noosa, Queensland

Marc Rit­ter von der Initia­ti­ve sachs­Me­dia war Anfang Dezem­ber zu Besuch im aus­tra­li­schen Noo­sa. Sein Ziel war die Prä­sen­ta­ti­on eines gemein­sa­men Full-Paper-Bei­trags auf der inter­na­tio­na­len IEEE Kon­fe­renz Digi­tal Image Com­pu­ting and Tech­ni­cal App­li­ca­ti­ons (DICTA 2011) vor 140 Wis­sen­schaft­lern aus aller Welt. In einem Vor­trag stell­te er die gemein­sa­me Arbeit mit wis­sen­schaft­li­chen Part­nern von sachs­Me­dia vor. Die gemein­sam mit Jan Tho­m­an­ek (IAV) und Hol­ger Lietz (Pro­fes­sur für Nach­rich­ten­tech­nik, TU Chem­nitz) ver­fass­te Ver­öf­fent­li­chung Com­pa­ring Visu­al Data Fusi­on Tech­ni­ques using FIR and Visi­ble Light Sen­sors to Impro­ve Pede­stri­an Detec­tion stellt Tech­ni­ken vor, mit denen Fuß­gän­ger auf Stra­ßen­hö­he durch den kom­bi­nier­ten Ein­satz von Infra­rot- und Grau­stu­fen­bild­ka­me­ras bei unter­schied­li­chen Jah­res­zei­ten wie Som­mer und Win­ter siche­rer und zuver­läs­si­ger erkannt wer­den kön­nen.

Die ver­wen­de­ten maschi­nel­len Lern­ver­fah­ren leis­ten im sachs­Me­dia-Arbeits­be­reich der Video­ana­ly­se gute Arbeit, da sie sich pass­ge­nau im eige­nen Ana­ly­se­frame­work AMOPA ein­set­zen las­sen.

 

ACM Multimedia in Scottsdale, Arizona

Scottsdale, Arizona: Zu Besuch im Wilden Westen

Scotts­da­le, Ari­zo­na: Zu Besuch im Wil­den Wes­ten

Mit­ten im Wil­den Wes­ten mach­te unser sachs­Me­dia-Mas­kott­chen, der klei­ne Räu­cher­mann, in der dies­jäh­ri­gen Advents­zeit Sta­ti­on. Grund dafür war unse­re Teil­nah­me an der welt­weit größ­ten Kon­fe­renz zum The­men­kreis Mul­ti­me­dia, der ACM Mul­ti­me­dia. Bereits zum 19. Mal tra­fen sich hier For­scher aus aller Welt zum Ide­en­aus­tausch. Gast­ge­ber war die Stadt Scotts­da­le in Ari­zo­na. Unter­ge­bracht war unser Paper im Work­shop AIEM­Pro 2011 (Fourth Inter­na­tio­nal Work­shop on Auto­ma­ted Media Ana­ly­sis and Pro­duc­tion for Novel TV Ser­vices). Der Vor­trag trug den Titel Pro­du­ce. Anno­ta­te. Archi­ve. Repur­po­se – Acce­le­ra­ting the Com­po­si­ti­on and Meta­da­ta Accu­mu­la­ti­on of TV Con­tent.

Robert Knauf prä­sen­tier­te in Scotts­da­le das durch sachs­Me­dia ent­wi­ckel­te Frame­work zur Unter­stüt­zung der Work­flows klein- und mit­tel­stän­di­scher Medi­en­dienst­leis­ter. Die Lösungs­an­sät­ze unter­stüt­zen bei Pro­duk­ti­on, Dis­tri­bu­ti­on, Inhalts­be­schrei­bung, Archi­vie­rung und Wie­der­ver­wen­dung von Videobei­trä­gen. Sie hel­fen bei der Lösung von Pro­ble­men, wie z.B. dem Man­gel an Mit­ar­bei­tern, der Mehr­we­ge-Dis­tri­bu­ti­on von Inhal­ten oder der Unter­stüt­zung von Redak­teu­ren und Kon­su­men­ten bei der Auf­fin­dung archi­vier­ter Bei­trä­ge.

 

Pressespiegel Q3/2011

Pressespiegel
18. August 2011

überMEDIEN ÜBERmorgen

Gemein­sa­me Fach­ta­gung der Mensch & Com­pu­ter, Usa­bi­li­ty Pro­fes­sio­nals und Enter­tain­ment Inter­faces fin­det vom 11. bis 14. Sep­tem­ber 2011 an der TU Chem­nitz statt.

erschie­nen in Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Chem­nitz, Uni aktu­ell, Online-News­let­ter, 18.08.2011
[Link]

 
12. Sep­tem­ber 2011

Experten debattieren über Computersysteme der Zukunft

Fach­ta­gung “Mensch und Com­pu­ter” an der TU eröff­net.

erschie­nen in Freie Pres­se Online, Online-Zei­tung, 12.09.2011
[Link]

 

"Moody Mobile TV" Studie auf der MobileHCI vorgestellt

Robert Knauf am "Moody Mobile TV" Poster auf der MobileHCI in Stockholm

Robert Knauf am “Moo­dy Mobi­le TV” Pos­ter auf der Mobi­leH­CI in Stock­holm

Die 13th Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Human-Com­pu­ter Inter­ac­tion with Mobi­le Devices and Ser­vices, kurz Mobi­leH­CI 2011, ist nach eige­ner Dar­stel­lung ein “Forum für Aka­de­mi­ker und Prak­ti­ker zur Dis­kus­si­on von Her­aus­for­de­run­gen und mög­li­chen Lösun­gen effek­ti­ver Inter­ak­ti­on mit mobi­len Sys­te­men und Diens­ten”. Für uns eine treff­si­che­re Gele­gen­heit, unse­re Stu­die “Moo­dy Mobi­le TV — Adding Emo­ti­on to Per­so­na­li­zed Play­lists” auch auf euro­päi­schem Boden — näm­lich in Stock­holm — zu prä­sen­tie­ren.

Die Rei­se in die schwe­di­sche Haupt­stadt tra­ten Arne Ber­ger und Robert Knauf an. Bei­de nah­men an der Pos­ter Ses­si­on der Kon­fe­renz teil und stie­ßen dabei auf gro­ßes Inter­es­se und gutes Feed­back zum vor­ge­stell­ten The­ma. Da die Arbei­ten an einer prak­ti­schen Umset­zung “Moo­dy Mobi­le TV” gera­de star­ten, nutz­ten die bei­den die wert­vol­len Anre­gun­gen und Ide­en, die sie von den Besu­chern am Pos­ter erhiel­ten.

Das Pos­ter “Moo­dy Mobi­le TV — Adding Emo­ti­on to Per­so­na­li­zed Play­lists” fin­den Sie neben ande­ren in unse­rem Down­load-Bereich.

 

überMEDIEN | ÜBERmorgen

 

Videoaufzeichnung im großen Hörsaal zur Mensch & Computer 2011

Video­auf­zeich­nung eines Vor­trags im gro­ßen Hör­saal zur Mensch & Com­pu­ter 2011

über­ME­DI­EN | ÜBER­mor­gen — so lau­te­te das Schlag­wort der 2011er Edi­ti­on der Mensch & Com­pu­ter Kon­fe­renz und lenkt somit die Blick­rich­tung des wis­sen­schaft­li­chen The­men­be­reichs Mensch-Maschine/­Com­pu­ter-Inter­ak­ti­on auf Fra­ge­stel­lun­gen, Pro­ble­me und Lösungs­ide­en im Bereich digi­ta­ler Medi­en. Der Nut­zen und die Benutz­bar­keit mobi­ler Gerä­te und Diens­te wird ein ste­tig wach­sen­der Dis­kus­si­ons­schwer­punkt im Rah­men der Kon­fe­renz­se­rie, die im deutsch­spra­chi­gen Raum als die größ­te ihrer Art gilt. Die­ses Jahr stell­ten dies wie­der ca. 580 Besu­cher unter Beweis, wor­über sich der Aus­rich­ter der Kon­fe­renz — in die­sem Jahr die Pro­fes­sur Medi­en­in­for­ma­tik der TU Chem­nitz — beson­ders freu­te.

sachs­Me­dia, ver­an­kert in der Pro­fes­sur Medi­en­in­for­ma­tik, stand bei Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung der Kon­fe­renz natür­lich zur Sei­te. Neben orga­ni­sa­to­ri­scher und tech­ni­scher Betreu­ung von Vor­trags- und Work­shop-Ses­si­ons gehör­te auch die Auf­zeich­nung und Publi­zie­rung von Vor­trä­gen zum Auf­ga­ben­be­reich des For­scher­kol­lek­tivs. Unser Pro­duk­ti­ons- und Dis­tri­bu­ti­ons-Sys­tem arbei­te­te mit sei­ner über­ar­bei­te­ten Bedien­ober­flä­che tadel­los, was uns das Feed­back des Kame­ra­hel­fer­teams ver­deut­lich­te.

Vide­os und Bil­der der Mensch & Com­pu­ter 2011 fin­den Sie auf der Kon­fe­renz-Web­site.

 

überMEDIEN | ÜBERmorgen

Videoaufzeichnung eines Vortrags im großen Hörsaal zur Mensch & Computer 2011

Video­auf­zeich­nung eines Vor­trags im gro­ßen Hör­saal zur Mensch & Com­pu­ter 2011

über­ME­DI­EN | ÜBER­mor­gen — so lau­te­te das Schlag­wort der 2011er Edi­ti­on der Mensch & Com­pu­ter Kon­fe­renz und lenkt somit die Blick­rich­tung des wis­sen­schaft­li­chen The­men­be­reichs Mensch-Maschine/­Com­pu­ter-Inter­ak­ti­on auf Fra­ge­stel­lun­gen, Pro­ble­me und Lösungs­ide­en im Bereich digi­ta­ler Medi­en. Der Nut­zen und die Benutz­bar­keit mobi­ler Gerä­te und Diens­te wird ein ste­tig wach­sen­der Dis­kus­si­ons­schwer­punkt im Rah­men der Kon­fe­renz­se­rie, die im deutsch­spra­chi­gen Raum als die größ­te ihrer Art gilt. Die­ses Jahr stell­ten dies wie­der ca. 580 Besu­cher unter Beweis, wor­über sich der Aus­rich­ter der Kon­fe­renz — in die­sem Jahr die Pro­fes­sur Medi­en­in­for­ma­tik der TU Chem­nitz — beson­ders freu­te.

sachs­Me­dia, ver­an­kert in der Pro­fes­sur Medi­en­in­for­ma­tik, stand bei Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung der Kon­fe­renz natür­lich zur Sei­te. Neben orga­ni­sa­to­ri­scher und tech­ni­scher Betreu­ung von Vor­trags- und Work­shop-Ses­si­ons gehör­te auch die Auf­zeich­nung und Publi­zie­rung von Vor­trags­strän­gen zum Auf­ga­ben­be­reich des For­scher­kol­lek­tivs. Unser Pro­duk­ti­ons- und Dis­tri­bu­ti­ons-Sys­tem arbei­te­te mit sei­ner über­ar­bei­te­ten Bedien­ober­flä­che tadel­los, was uns das Feed­back des Kame­ra­hel­fer­teams ver­deut­lich­te.

Wei­ter­füh­ren­de Links:

 

"Moody Mobile TV" Studie auf der MobileHCI vorgestellt

Robert Knauf am "Moody Mobile TV" Poster auf der MobileHCI in Stockholm

Robert Knauf am “Moo­dy Mobi­le TV” Pos­ter auf der Mobi­leH­CI in Stock­holm

Die 13th Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Human-Com­pu­ter Inter­ac­tion with Mobi­le Devices and Ser­vices, kurz Mobi­leH­CI 2011, ist nach eige­ner Dar­stel­lung ein “Forum für Aka­de­mi­ker und Prak­ti­ker zur Dis­kus­si­on von Her­aus­for­de­run­gen und mög­li­chen Lösun­gen effek­ti­ver Inter­ak­ti­on mit mobi­len Sys­te­men und Diens­ten”. Für uns eine treff­si­che­re Gele­gen­heit, unse­re Stu­die “Moo­dy Mobi­le TV — Adding Emo­ti­on to Per­so­na­li­zed Play­lists” auch auf euro­päi­schem Boden — näm­lich in Stock­holm — zu prä­sen­tie­ren.

Die Rei­se in die schwe­di­sche Haupt­stadt tra­ten Arne Ber­ger und Robert Knauf an. Bei­de nah­men an der Pos­ter Ses­si­on der Kon­fe­renz teil und stie­ßen dabei auf gro­ßes Inter­es­se und gutes Feed­back zum vor­ge­stell­ten The­ma. Da die Arbei­ten an einer prak­ti­schen Umset­zung “Moo­dy Mobi­le TV” gera­de star­ten, nutz­ten die bei­den die wert­vol­len Anre­gun­gen und Ide­en, die sie von den Besu­chern am Pos­ter erhiel­ten.

Das Pos­ter “Moo­dy Mobi­le TV — Adding Emo­ti­on to Per­so­na­li­zed Play­lists” fin­den Sie neben ande­ren in unse­rem Down­load-Bereich.

 

sachsMedia auf der HCI International 2011

Die HCI Inter­na­tio­nal ist ein her­vor­ra­gen­des Forum um sich mit For­schern aus mehr als 50 Län­dern über aktu­el­le For­schungs­the­men aus­zu­tau­schen und mit Inter­es­sen­ten aus der Indus­trie zukünf­ti­ge Pro­dukt­ent­wick­lun­gen zu dis­ku­tie­ren. Auf­grund der vie­len Teil­neh­mer sind auf der HCI Inter­na­tio­nal vie­le For­schungs­be­rei­che ver­tre­ten, die auf klei­ne­ren Kon­fe­ren­zen wie der »Mensch und Com­pu­ter« lei­der oft­mals zu kurz kom­men.

Die HCI Inter­na­tio­nal 2011 hat eine paper accep­tan­ce rate von 32%. Des­halb ist es beson­ders erfreu­lich, daß sachs­Me­dia mit zwei Publi­ka­tio­nen ver­tre­ten war und über­dies auch gleich eine eige­ne Ses­si­on gelei­tet hat. Die Ses­si­on: »Novel Mobi­le Inter­ac­tions, Ser­vices and Envi­ron­ments« war gut besucht. Es wur­den ins­ge­samt sechs Bei­trä­ge zu neu­en mobi­len Appli­ka­tio­nen vor­ge­stellt und rege dis­ku­tiert.

Arne Ber­ger hat mit sei­nem Paper »Moo­dy Mobi­le TV: Explo­ring TV Clips With Per­so­na­li­zed Play­lists« die gesam­mel­ten Kon­zep­te von sachs­Me­dia zum mobi­len Fern­se­hen erst­mals einer brei­ten Öffent­lich­keit vor­ge­stellt.

Marc Rit­ters Paper »An Exten­si­ble Tool for the Anno­ta­ti­on of Images and Vide­os using Seg­men­ta­ti­on and Tracking« hat­te sei­ne Bewäh­rungs­pro­be auf Anwen­dung der Video­seg­men­tie­rung für mobi­le Anwen­dun­gen und zukünf­ti­ge, inter­ak­ti­ve Ser­vices.

Der Besuch bei der HCI Inter­na­tio­nal stand in hohem Maße für die Nach­hal­tig­keit des Pro­jek­tes sachs­Me­dia. Die geknüpf­ten Kon­tak­te wur­den aus­ge­baut um die inter­na­tio­na­le For­schungs­aus­rich­tung der Nach­wuchs­for­scher zu fes­ti­gen.

 

Pressespiegel Q2/2011

Pressespiegel
27. April 2011

175 Jahre — ein wahrer Grund zum Feiern

Alle Bür­ger und Ange­hö­ri­gen der TU sind anläss­lich des 175-jäh­ri­gen Bestehens der Uni zum gro­ßen Jubi­lä­ums­fest auf dem Thea­ter­platz ein­ge­la­den — Sach­sens Minis­ter­prä­si­dent hält Fest­vor­trag in der Oper.

erschie­nen in Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Chem­nitz, Uni aktu­ell, Online-News­let­ter, 27.04.2011
[Link]

Mai 2011

Bausteine des personalisierten Video Publishing

erschie­nen in i-com, Vol. 10, No. 1, Mai 2011, pp. 34–40.
[Link]

1. Juni 2011

sachsMedia

Ein Pro­jekt für die Zukunft der Lokal­sen­der

erschie­nen in tuch­füh­lung, Vol. 15, Juni 2011, p. 30.
[Link]

6. Juni 2011

Medienanalyse und personalisiertes Fernsehangebot

Am 28. April 2011 refe­rier­ten Jens Kürs­ten und Robert Knauf auf einer Regio­nal­ver­an­stal­tung des rbb unter dem Gene­ral­the­ma Pro­duk­ti­on, Dis­tri­bu­ti­on, Ana­ly­se und Recher­che von Video­in­hal­ten.

erschie­nen in FKT — Die Fach­zeit­schrift für Fern­se­hen, Film und elek­tro­ni­sche Medi­en, 6/2011, 65. Jg., ISSN 1430–9947, S. 24, 06.06.2011

 
 
Projektgeber
Projektnehmer
Technische Universität Chemnitz sachsMedia ist eine Initiative der Professur Medieninformatik der TU Chemnitz
Kontakt
Dipl.-Inf. Jens Kürsten
Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Informatik
Professur Medieninformatik
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz