1. Juni 2023 | Anmelden
 
 

sachsMedia@IFA-TecWatch

Der sachsMedia IFA-StandDemonstration am sachsMedia IFA-Stand

Markus Rick­ert, Albrecht Kurze (oben) sowie Petra Thomas, Jens Kürsten und Katha­ri­na Ein­ert (unten) beim IFA TecWatch

Halle 8.1, Stand 17, so lautet die Adresse des sachs­Me­dia-Standes auf der IFA in Berlin. Im TecWatch-Are­al demon­stri­eren Forschungsver­bände und ‑ini­tia­tiv­en Tech­nolo­gien und Konzepte für audio­vi­suelle Unter­hal­tung von mor­gen.

Noch bis Mittwoch, 8. Sep­tem­ber 2010, sind die Mitar­beit­er von sachs­Me­dia vor Ort. Lassen auch Sie sich die Ergeb­nisse aus Vide­o­re­trieval und Live-Dis­tri­b­u­tion zeigen: Das sachs­Me­dia-Xtrieval-Frame­work sucht für Sie — nach Eingabe eines Such­be­griffes Ihrer Wahl — Videos, welche diesen Begriff in Schrift und Sprache enthal­ten und bringt die passenden Szenen wort­ge­nau auf den Bild­schirm. Das Live-Dis­tri­b­u­tions-Frame­work zeich­net das Geschehen am sachs­Me­dia-Stand auf und führt es gle­ichzeit­ig het­ero­ge­nen Wieder­gabequellen wie Web­stream, DVB-Fernsehsender oder Mobil­tele­fon zu — alles vor Ort mit kom­pak­ter Rechen­tech­nik und quellof­fen­er Soft­ware.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Berlin. Den genauen Hal­len­plan sowie nähere Infor­ma­tio­nen zum sachs­Me­dia-Messeauftritt find­en Sie hier.

 

sachsMedia zeigt Ergebnisse auf der Internationalen Funkausstellung Berlin

Das sachsMedia-Team

Vom 3. bis 8. Sep­tem­ber 2010 zeigen wir unsere Ergeb­nisse der automa­tisierten Video­analyse und mobilen Live-Video­pro­duk­tion auf der IFA in Berlin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 8.1 am Stand 17.

Den genauen Hal­len­plan sowie nähere Infor­ma­tio­nen zum sachs­Me­dia-Messeauftritt find­en Sie hier.

 

Pressespiegel Q2/2010

Pressespiegel
12. Mai 2010

Mit künstlicher Intelligenz ins Finale

Abi­turi­ent Andreas Lang startet in Essen — Danach will er in Genf oder Lau­sanne Infor­matik studieren.

erschienen in Freie Presse, Zeitung, 12.05.2010
[Link]

 
16. Mai 2010

Preisgekrönter Schwarm im Kopf

Bun­dessieg bei “Jugend forscht”: Andreas Lang vom J.-Kepler-Gymnasium entwick­elte Ver­fahren zur schnellen Gesichts­de­tek­tion mit­tels Schwarmintel­li­genz — betreut wurde er von Medi­en­in­for­matik­ern der TU.

erschienen in Tech­nis­che Uni­ver­sität Chem­nitz, Uni aktuell, Online-Newslet­ter, 16.05.2010
[Link]

 
16. Mai 2010

Bundesbildungsministerin Schavan kürt Jugend forscht Sieger

Deutsch­lands beste Nach­wuch­swis­senschaftler 2010 in Essen aus­geze­ich­net.

erschienen in Jugend forscht Online, Online-Pressemit­teilung, 16.05.2010
[Link]

 
28. Mai 2010

Wie werden heute digitale Medien verteilt?

Medi­en­in­for­matik zum Anfassen und Anhören: Work­shop “Audio­vi­suelle Medi­en” stellt am 1. und 2. Juni 2010 aktuelle Anwen­dungsszenar­ien vor und blickt in die Zukun­ft der Rund­funknet­ze.

erschienen in Tech­nis­che Uni­ver­sität Chem­nitz, Uni aktuell, Online-Newslet­ter, 28.05.2010
[Link]

 
31. Mai 2010

WAM 2010 — Workshop with Aaron Marcus

A work­shop from Aaron Mar­cus with theme “Audio­vi­suelle Medi­en (Audio­vi­su­al Media)” took place at the Chem­nitz Uni­ver­si­ty of Tech­nol­o­gy on the 31 of May 2010.

erschienen in IUIC, Web­site, 31.05.2010
[Link]

 
9. Juni 2010

Der Schwarmflüsterer

Andreas Lang aus Chem­nitz ist kein­er, der Formeln büf­felt, aber er ist fasziniert von ein­er math­e­ma­tis­chen Idee – und darum Sieger bei „Jugend forscht“.

erschienen in Säch­sis­che Zeitung, Zeitung, 09.06.2010

 
14. Juni 2010

Viel mehr als Stammtischgespräche

Die fünf Inno­Pro­file-Pro­jek­te der TU Chem­nitz präsen­tieren sich vom 23. bis 25. Juni 2010 auf der Säch­sis­chen Indus­trie- und Tech­nolo­giemesse SIT in Chem­nitz.

erschienen in Tech­nis­che Uni­ver­sität Chem­nitz, Uni aktuell, Online-Newslet­ter, 14.06.2010
[Link]

 

sachsMedia präsentiert im InnoProfile-Verbund auf der SIT 2010

SIT2010, Forschung für die Zukunft

Gemein­samer Stand der Inno­Pro­file-Ini­tia­tiv­en

SIT2010, Arne Berger am InnoProfile-Stand

Arne Berg­er erläutert die Anno­ta­tions-Kom­po­nen­ten

Heim­spiel in Chem­nitz: Die Ini­tia­tive sachs­Me­dia präsen­tiert sich im Rah­men der diesjähri­gen Säch­sis­chen Indus­trie- und Tech­nolo­giemesse SIT2010. Die fünf Inno­Pro­file-Ini­tia­tiv­en der TU Chem­nitz zeigen dabei auf einem gemein­samen Stand ihre Exponate und Forschungsergeb­nisse. Die weit­ere Ver­ankerung der Ini­tia­tive sachs­Me­dia im regionalen Forschungs- und Indus­trieum­feld ist Hauptziel des Messeauftritts. Im Gepäck sind Demon­stra­toren der automa­tis­chen Video-Anno­ta­tion­ssys­teme sowie das mobile Mehrwege-Video­play­out-Frame­work zur Live-Videoberichter­stat­tung vom Mess­e­s­tand in der Halle. Besuch­er find­en uns am Stand F33.

 

Paper-Präsentation auf EuroITV2010-Workshop

EuroITV2010, Workshop "Bridging.../Social Media", Robert Knauf

Work­shop-Vor­trag von Robert Knauf auf der EuroITV 2010 in Tam­pere, Finn­land

Auf dem Work­shop Bridg­ing among Peo­ple, Places and Devices by Inte­grat­ed, Ambi­ent and Play­ful Social­Me­dia Approach­es im Rah­men der EuroITV 2010 Kon­ferenz in Tam­pere, Finn­land, erhiel­ten wir Gele­gen­heit, unseren Beitrag zur The­matik der Vere­in­fachung der Anno­ta­tion nutzer­gener­iert­er Videos zum Zwecke der sim­plen Erstel­lung eines semi-per­son­al­isier­baren Fernsehkanals zu präsen­tieren. Die Work­shopteil­nehmer liefer­ten im Anschluß an den Vor­trag von Robert Knauf wertvolles Feed­back, welch­es wir in die Entwick­lung eines Demon­stra­tions-Sys­tems zur Durch­führung weit­er­führen­der Nutzer­stu­di­en ein­brin­gen wer­den.

 

Workshop Audiovisuelle Medien 2010

Aaron Marcus

Aaron Mar­cus

Die Work­shop Audio­vi­suelle Medi­en 2010 ist been­det. Wir bedanken uns bei unseren etwa 50 Gästen und den 14 Vor­tra­gen­den für den inter­es­san­ten Gedanke­naus­tausch. Im kom­menden Jahr wird der Work­shop im Rah­men der Men­sch & Com­put­er-Kon­ferenz in Chem­nitz stat­tfind­en. Wir wür­den uns freuen, Sie auch dann wieder begrüßen zu kön­nen.

Lesen Sie unsere the­ma­tis­che Zusam­men­fas­sung des Work­shops. Einige audiovisuelle Ein­drücke find­en Sie auf unser­er Bilder-Seite. Die Videomitschnitte der Vorträge ste­hen eben­so online zur Ver­fü­gung.

 

sachsMedia gratuliert dem Bundessieger Andreas Lang

Preisträger Andreas Lang aus Chemnitz

Preisträger Andreas Lang aus Chem­nitz­Fo­to: www.jugend-forscht.de

Der Chem­nitzer Abi­turi­ent Andreas Lang vom Johannes-Kepler-Gym­na­si­um Chem­nitz holte im 45. Bun­deswet­tbe­werb Jugend forscht einen ersten Platz im Fach­bere­ich Mathematik/Informatik. Bun­des­bil­dungsmin­is­terin Prof. Dr. Annette Scha­van über­re­ichte am ver­gan­genen Son­ntag die ersten Preise in Essen.

Andreas kon­nte sich mit sechs weit­eren Bun­dessiegern gegen ins­ge­samt 10196 Teil­nehmer, davon 179 Final­is­ten in 107 Pro­jek­ten in sieben ver­schiede­nen Forschungs­ge­bi­eten durch­set­zen. Zudem erhielt er eine Ein­ladung zum 22nd Euro­pean Union Con­test for Young Sci­en­tists, dem hochkaräti­gen Wet­tbe­werb auf Europaebene, wo der Chem­nitzer neb­st vier weit­eren Delegierten vom 24. — 28. Sep­tem­ber Deutsch­land in Liss­abon vertreten wird.

Betreut wurde seine zwei­jährige Arbeit mit dem Titel Gesichts­de­tek­tion mit­tels Schwarmintel­li­genz von Marc Rit­ter, Mitar­beit­er der Posi­tion Video­analyse der Nach­wuchs­forscher­gruppe sachs­Me­dia, in Koop­er­a­tion mit Joachim Schwind vom Johannes-Kepler-Gym­na­si­um.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen find­en sich unter: Pressemit­teilung TU Chem­nitz, Home­page Johannes-Kepler-Gym­na­si­um und Wet­tbe­werb Jugend forscht

 

Vorläufige Programmübersicht zum “Workshop Audiovisuelle Medien” online

Noch 50 Tage bis zum Work­shop Audio­vi­suelle Medi­en. Auf unser­er vor­läu­fi­gen Pro­gramm-Über­sicht kön­nen Sie sich ab sofort darüber informieren, was Sie auf erwarten wird.

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann reg­istri­eren Sie sich kosten­los als Work­shop-Gast und wir sehen uns am 1. & 2. Juni 2010.

Mehr Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie auf der Work­shop-Web­site.

 

Vorläufige Programmübersicht zum “Workshop Audiovisuelle Medien” online

Noch 50 Tage bis zum Work­shop Audio­vi­suelle Medi­en. Auf unser­er vor­läu­fi­gen Pro­gramm-Über­sicht kön­nen Sie sich ab sofort darüber informieren, was Sie auf erwarten wird.

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann reg­istri­eren Sie sich kosten­los als Work­shop-Gast und wir sehen uns am 1. & 2. Juni 2010.

Mehr Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie auf der Work­shop-Web­site.

 

Pressespiegel Q1/2010

Pressespiegel
3. Feb­ru­ar 2010

TV-Stationen und Hobbyfilmer können aufatmen

Medi­en­in­for­matik­er der TU Chem­nitz präsen­tieren vom 2. bis 6. März 2010 auf der CeBIT in Han­nover neuar­tige Tech­nolo­gie zur automa­tis­chen Video­analyse und ‑suche.

erschienen in Tech­nis­che Uni­ver­sität Chem­nitz, Uni aktuell, Online-Newslet­ter, 03.02.2010
[Link]

 
6. Feb­ru­ar 2010

Schrift aufs Video

Medi­en­in­for­matik­er der TU Chem­nitz stellen neuar­tige Tech­nolo­gie zur automa­tis­chen Video­analyse und ‑suche vor.

erschienen in Ost­thüringer Zeitung, Zeitung, 06.02.2010

 
16. Feb­ru­ar 2010

Trendspots — Folge 3

CeBIT 2010, 2. bis 6. März.

erschienen in inno­va­tions report, Forum für Wis­senschaft, Indus­trie und Wirtschaft, Online, 16.02.2010
[Link]

 
22. Feb­ru­ar 2010

Informatiktag 2010 — Rückblick

Videobeitrag der Pro­fes­sur Medi­en­in­for­matik, Forschungsini­tia­tive sachs­Me­dia
[Link]

 
27. Feb­ru­ar 2010

Acht Unternehmen aus der Region bei der Cebit

Aussteller zeigen bei Com­put­er­messe in Han­nover ihre Neuigkeit­en

erschienen in Freie Presse, Zeitung, 27.02.2010

 
5. März 2010

MDR 1 Radio Sachsen, Radiofeature

zum Cebit-Auftritt der Pro­fes­sur Medi­en­in­for­matik.

 
9. März 2010

Dienste und Dämonen im Zeichen des Pinguins

Am 13. und 14. März 2010 tre­f­fen sich bere­its zum zwölften Mal Anwen­der, Laien und Experten im Hör­saal­ge­bäude zu den Chem­nitzer Lin­ux-Tagen.

erschienen in Tech­nis­che Uni­ver­sität Chem­nitz, Uni aktuell, Online-Newslet­ter, 09.03.2010
[Link]

 
9. März 2010

Video-Streaming aus dem Hörsaal

erschienen in Chem­nitzer Lin­ux-Tage, Web­site, 09.03.2010
[Link]

 
17. März 2010

Radio Chemnitz, Nachrichtenbeitrag

zum “Jugend forscht”-Sieg von Andreas Lang.

 
18. März 2010

Trends und Entwicklungen rund um Linux

Die Chem­nitzer Lin­ux-Tage 2010 sind mit 2.600 Teil­nehmern erfol­gre­ich zu Ende gegan­gen.

erschienen in Tech­nis­che Uni­ver­sität Chem­nitz, Uni aktuell, Online-Newslet­ter, 18.03.2010
[Link]

 
23. März 2010

Mit Schwarmintelligenz zu “Jugend forscht”

Abi­turi­ent des Johannes-Kepler-Gym­na­si­ums und Medi­en­in­for­matik­er der TU Chem­nitz entwick­eln ein Ver­fahren zur schnellen Gesichts­de­tek­tion — Pro­jekt ist am 27. März 2010 bei “Jugend forscht” im Ren­nen.

erschienen in Tech­nis­che Uni­ver­sität Chem­nitz, Uni aktuell, Online-Newslet­ter, 23.03.2010
[Link]

 
28. März 2010

„Die Arbeiten sind auf Diplom-Niveau“

Lan­desauss­cheid „Jugend forscht“ an der Uni.

erschienen in Blick, Zeitung, 28.03.2010
[Link]

 
 
Projektgeber
Projektnehmer
Technische Universität Chemnitz sachsMedia ist eine Initiative der Professur Medieninformatik der TU Chemnitz
Kontakt
Dipl.-Inf. Jens Kürsten
Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Informatik
Professur Medieninformatik
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz