21. April 2018 | Anmelden
 
 

WAM 2009

Workshop Audiovisuelle Medien WAM 2009: Archivierung
(4.–5. Juni 2009 in Chemnitz)

Link zur Work­shop-Web­site.

Jens Kürsten stellt den entwickelten Prototyp zur Recherche vor

Jens Kürs­ten stellt den ent­wi­ckel­ten Pro­to­typ zur Recher­che vor

Audio­vi­su­el­le Medi­en stel­len Archi­ve vor zuneh­men­de Pro­ble­me. Ein stark wach­sen­der (Web-)TV-Markt mit Sen­de- oder Roh­ma­te­ri­al, zuneh­men­der Ein­satz von medi­al auf­be­rei­te­tem Lehr­ma­te­ri­al in Schu­len, Hoch­schu­len und Fir­men, die Ver­brei­tung der Video­ana­ly­se als For­schungs- und Lehr­me­tho­de, die Aus­brei­tung von Über­wa­chungs­ka­me­ras sowie die immer güns­ti­ge­ren Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen vom pro­fes­sio­nel­len Pro­du­zen­ten bis zum Heim­vi­deo sind nur eini­ge Stich­wor­te um die neu­en quan­ti­ta­ti­ven Dimen­sio­nen auf­zu­span­nen. Die archi­va­ri­schen und doku­men­ta­ri­schen Werk­zeu­ge sind heu­te mit die­ser Situa­ti­on über­for­dert.

Der Schwer­punkt des Work­shops lag 2009 im Fach­ge­biet Infor­ma­ti­on Retrie­val. Es wur­den For­schungs­er­geb­nis­se im Bereich der Archi­vie­rung vor­ge­stellt. Dabei wur­den zum einen die tech­no­lo­gi­schen Pro­ble­me ange­spro­chen, die zum Auf­bau und Manage­ment eines Archivs bewäl­tigt wer­den müs­sen. Zum ande­ren wur­de der prak­ti­sche Ein­satz von der Gestal­tung der Benut­zungs­ober­flä­che bis zur Fra­ge des Umgangs mit kri­ti­schem Mate­ri­al dis­ku­tiert.

Zum Work­shop waren ca. 50 Teil­neh­mer und Vor­tra­gen­de aus Wis­sen­schaft und Wirt­schaft anwe­send. Es wur­den 19 Vor­trä­ge gehal­ten, davon kamen 14 (74%) aus der Wis­sen­schaft und 5 (26%) aus der Wirt­schaft. Die­se kön­nen im Pro­gramm per Video noch ein­mal nach­voll­zo­gen wer­den. Wei­ter­hin steht der Tagungs­band zum Down­load bereit.

Die Nach­wuchs­for­scher­grup­pe sachs­Me­dia möch­te hier­mit allen Vor­tra­gen­den und Gäs­ten noch ein­mal recht herz­lich für die Bei­trä­ge zum Work­shop Audio­vi­su­el­le Medi­en 2009 dan­ken.

 
 
Projektgeber
Projektnehmer
Technische Universität Chemnitz sachsMedia ist eine Initiative der Professur Medieninformatik der TU Chemnitz
Kontakt
Dipl.-Inf. Jens Kürsten
Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Informatik
Professur Medieninformatik
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz